Präventionsprojekt mit Schülern des Sportleistungskurses des Gymnasium Dionysianum

Am Dienstag, den 13.06.17, hat ein weiteres Präventionsprojekt der Döpfer Schulen in Rheine stattgefunden.
Dieses Mal hat der Kurs PT39 Präventivmaßnahmen an Schüler des Sportleistungskurses des Gymnasium Dionysianum in Rheine vermittelt.

Es war eine gelungene Veranstaltung, durch die beide Seiten profitieren konnten: Die Leistungskurs-Schüler haben zusätzliche Übungen zur Integration in ihren sportlichen Alltag erhalten. Die Auszubildenden der Physiotherapie hatten das erste Mal die Möglichkeit ihr therapeutischen Können an unbekannten Probanden zu beweisen, bevor im August ihr erstes Praktikum ansteht.

Weitere Bilder von dieser Veranstaltung