Blutspendeaktion am 20. März an den Regensburger Döpfer Schulen

Aus einem Mittagspausengespräch unter den Schülern entwickelte sich in Regensburg eine fantastische Idee: Gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz führen die Döpfer Schulen Regensburg am 20. März eine Blutspendeaktion durch. Inzwischen haben sich beinahe 100 Schüler für den Blutspendetag angemeldet. 


Schon gewusst?

  • Ein großer Teil der Bundesbürger ist mindestens einmal im Leben auf das Blut anderer angewiesen.
  • Statistisch gesehen wird das meiste Blut zur Behandlung von Krebspatienten benötigt. Es folgen Erkrankungen des Herzens, Magen- und Darmkrankheiten, Sport- und Verkehrsunfälle.
  • Knapp drei Prozent der Bevölkerung spendet regelmäßig Blut. Um 100 % der Patienten in Deutschland ausreichend zu versorgen werden aber 6% regelmäßiger Spender benötigt.

(Quelle: DRK / www.drk-blutspende.de)   


Auch externe Spender sind herzlich willkommen und können die Aktion unterstützen. Kommen Sie gerne vorbei!

Döpfer Schulen Regensburg
Galgenbergstraße 2b
93053 Regensburg

Foto: Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes