Notfallsanitäter

Als Notfallsanitäter führst du Notfalleinsätze und -transporte eigenverantwortlich durch und unterstützt den Notarzt bei seiner Versorgung. Du ergreifst auch medizinische Maßnahmen, wie das Legen einer Infusion oder das Verabreichen von Medikamenten, wenn es der Zustand des Patienten erfordert.

Ein hohes Maß an praktischen Inhalten sowie eine enge Vernetzung von Theorie und Praxis ist für deine Berufsausbildung charakteristisch.

Arbeitsfelder

  • Notfallrettung
  • Krankentransport
  • Luftrettung
  • Verwaltung Rettungsleitstelle
  • Integrierte Leitstelle
  • Medizinprodukteberater
  • Desinfektor

Karrierechancen

  • Einsatzleiter
  • Leitende Stellung Rettungswache/Rettungsleitstelle
  • Lehrkraft für Notfallsanitäter

Unterrichtsinhalte:

  • Notfall- und Gefahrensituationen erkennen, erfassen und bewerten
  • Rettungsdienstliche Maßnahmen und Maßnahmen der Gefahrenabwehr auswählen, durchführen, auswerten und dokumentieren
  • Altersgerechte Kommunikation und Interaktion mit hilfesuchenden und hilfebedürftigen Menschen und deren Beratung unter soziologischen und psychologischen Aspekten
  • Rettungsdienstliche Abläufe strukturieren sowie zielgerichtete Maßnahmen und Methoden integrieren und anwenden
  • Rettungsdienstliches Arbeiten intern und interdisziplinär innerhalb vorhandener Strukturen organisieren / arbeiten im Team
  • Rettungsdienstliches Handeln nach Qualitätskriterien ausrichten
  • Lebenserhaltende Maßnahmen und Maßnahmen zur Abwendung schwerer gesundheitlicher Schäden bis zum Eintreffen des Notarztes ergreifen

Die schulische Ausbildung wird ergänzt durch Praxiseinsätze auf der Rettungswache (1960 Stunden) und im Krankenhaus (720 Stunden).

Besonderheiten der Ausbildung

Die Umsetzung theoretisch vermittelter Inhalte kannst du auf der schuleigenen Rettungsstrecke üben. Probiere dich in realistisch gestalteter Umgebung in vielen verschiedenen Notfallsituationen aus. Zusätzliche Exkursionen ermöglichen dir einen vertieften Einblick in die rettungsdienstliche Arbeit. Außerdem bieten wir dir Übungstage mit der Feuerwehr und ein Selbstverteidigungstraining bei der Polizei an. Der Erwerb der Notfallsanitäter-Qualifikation und die damit verbundene weitreichende Einsatzmöglichkeit ist bereits im ersten Ausbildungsjahr vorgesehen, sofern deine persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Der Erwerb des C1-Führerscheins (benötigt für Rettungswagen) kann in deine Ausbildung integriert werden, wenn du bereits einen B-Führerschein besitzt.

Fort- und Weiterbildung:

Es gibt viele Möglichkeiten der Weiterbildung.

  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • Kriseninterventionsberater
  • Pädagogische Zusatzausbildung für Praxisanleiter
  • Hygienebeauftragter

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss
  • Ausbildungsvertrag mit einer Lehrrettungswache
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • Persönliche und soziale Kompetenz
  • körperliche und psychische Eignung

Bewerbung

Bitte lass uns folgende Unterlagen zeitnah zukommen:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • das letzte gültige Schulzeugnis

Bewerbungszeitraum

ganzjährig

Schulbeginn

Oktober

Ausbildungsdauer

36 Monate

Kosten, weitere Infos und Ansprechpartner

Standort Nürnberg
Keßlerstraße 1
90489 Nürnberg
Tel: 0911 2742888-0
Fax: 0911 2742888-9
nuernberg@doepfer-schulen.de
Aktuell ist leider kein Flyer verfügbar
Standort Regensburg
Galgenbergstraße 2b
93053 Regensburg
Tel.: 0941 6989862-0
Fax: 0941 6989862-9
regensburg@doepfer-schulen.de
Aktuell ist leider kein Flyer verfügbar